Willkommen
Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]
[ ]
Mitteilung für Gäste
Für eine erweiterte Ansicht dieser Homepage ist eine Registrierung erforderlich. Diese ist selbstverständlich kostenlos.
Anfragen wegen Kicks/Bans haben nichts im Gästebuch zu suchen.

Viel spass wünschen Euch

-Die Westerwilderjungs-
Dienstag 15 Januar 2019
Heute: Battlefield V Lightning Strikes Update – Termine, Changelog und Kapitel-Roadmap
Heute: Battlefield V Lightning Strikes Update – Termine, Changelog und Kapitel-Roadmap



Herzstück des heutigen Battlefield V Updates ist der neue Multiplayer Spielmodus „Squad Conquest“, der zunächst leider nur zeitlich begrenzt bis Ende Januar zur Verfügung stehen wird. Weiterhin liefert das Update neue Waffen, eine Menge an Time to Death und Time to Kill Verbesserungen und natürlich diverse Verbesserungen rund um das Spiel an sich.

Tides of War Kapitel 2: Blitzeinschlag wird darüberhinaus noch mehr Inhalte liefern, wie zum Beispiel die Rückkehr des Rush-Modus, eine neue Große Operation und den Coop Spielmodus. Die zusätzlichen Spielerlebnisse erscheinen aber erst mit künftigen Updates im Rahmen des zweiten Tides of War Kapitels, das bis März 2019 laufen wird.

Battlefield V: Tides of War – Lightning Strikes Roadmap

Viele Worte können durch ein Bild wohl am besten erklärt werden. Das nachfolgende Bild zeigt die aktuelle Roadmap für das ab dem 17. Januar 2019 startende Tides of War Kapitel 2: Lightning Strikes.



Update-Termine 15. Januar 2019

Das Update wird ab 10:00 Uhr deutscher Zeit zum Download für PC Spieler verfügbar sein. Gestaffelt erscheint das Update dann auch für die Playstation 4 sowie Xbox One. Anders als bei größeren Updates wird es diesmal keine Wartungsarbeiten mit einer Downtime geben. Auf jeder Plattform wird der Battlefield V Multiplayer daher trotz des neuen Updates dauerhaft verfügbar bleiben.

Das Update wird auf eurer Plattform ab folgender Uhrzeit (deutsche Zeit) verfügbar sein:
  • PC: 10:00 Uhr
  • Playstation 4: 11:00 Uhr
  • Xbox One: 12:00 Uhr

Downloadgrößen

Um das heute veröffentlichte Update für Battlefield V herunterzuladen, benötigt ihr folgenden Speicherplatz auf eurem PC oder eurer Konsole.
  • PC: 4.38 Gigabyte
  • PS4: 2.85 Gigabyte
  • Xbox One: 3.42 Gigabyte

Das vollständige sowie kurze Changelog zum Battlefield V Lightning Strikes Update findet ihr nachfolgend.

Changenotes kurz und bündig:

Trupp-Eroberung

Trupp-Eroberung oder Squad-Conquest ist eine kompaktere und intensivere Version von Eroberung, bei der zwei Teams auf kleineren, taktischeren Teilgebieten der drei bestehenden Karten Arras, Hamada und Rotterdam gegeneinander antreten. Auf allen Karten gibt es 16 Spieler in zwei Teams, drei Flaggen, eine Spawn-Begrenzung aufs Hauptquartier und begrenzten Zugriff auf Fahrzeuge. Offene Wege und traditionelle Kampfbereiche ermöglichen es den Spielern vorherzusagen, von wo der Feind kommt, wo man verteidigen muss und wie man das feindliche Vorrücken umlenken kann. Erfahre mehr über Trupp-Eroberung in unserem speziellen Artikel.

Neue Waffen

Hier sind einige der Waffen, die du über die wöchentlichen Herausforderungen im Januar und Februar erringen kannst:
  • MP ZK-383 (Sanitäter)
  • Halbautomatisches Gewehr Modèle 1944 (Sturmsoldat)
  • MMG M1922 (Versorgungssoldat)
  • Weitere Unbekannte Waffen

Fixes der Time to Death und Todeserfahrung

Wir haben in diesen Bereichen einige Änderungen vorgenommen:
  • Der Name des Feindes, der einen Spieler eliminiert hat, wird jetzt nach dem Tod des Spielers in der Spielwelt angezeigt. Damit wird der Schütze markiert, und der Spieler erfährt, wer ihn von wo ausgeschaltet hat, was vor allem in unübersichtlichen Kampfsituationen hilfreich ist.
  • Die Todeserfahrung verfügt jetzt über eine Kamera, die dem Schützen folgt und ihn heranzoomt. Spieler erfahren dadurch Todesursache und die Position des verantwortlichen Soldaten.
  • Die Präzision der grafischen Darstellung anfliegender Kugeln für andere Spieler wurde verbessert. Leuchtspuren werden jetzt wie vorgesehen durchgehend vom Schützen aus angezeigt und sind deutlicher, wenn das Opfer den Schützen direkt ansieht.
  • Ein Problem mit der direktionalen Schadensanzeige des UI wurde behoben, durch das die Schadensanzeige für das Opfer verzögert wurde.
  • Die direktionale Schadensanzeige des UI wurde überarbeitet und zeigt jetzt präziser den Feind an, der Schaden beim Spieler verursacht hat.

Vollständige Changenotes:


Quelle: Battlefield-Inside
Posted by JMZ1978 on Dienstag 15 Januar 2019 - 17:54:57
News Rubriken
© 2007-2017 by "Die Westerwilderjungs".
Kontakt
Impressum
This site is powered by e107, which is released under the terms of the GNU GPL License.
Seitenaufbauzeit:0.1090sek,0.0162davon für Abfragen